• eKomi 96% 96%
  • Trustpilot 25% 25%

Warenkorbpreise

Hausapotheke (Oktober '18)
49,04 € (Rang 5/18)

Vorteile von Apotal.de

Apotal.de unterhält ein eigenes Internetmagazin, auf dem die neusten Gesundheitsthemen vorgestellt werden. Sie ist bereits ab 10 Euro versandkostenfrei. Mit jeder Bestellung können sich Kunden Gratis-Zugaben sichern.

Der größte Vorteil der Apotheke ist, dass man, wenn man regelmäßig das gleiche rezeptpflichtige Medikament benötigt, es online bestellen kann. Das ist einmalig bei den Onlineapotheken.

Nachteile von Apotal.de

Die Homepage ist auf den ersten Blick hin überladen, da hier sehr viele Informationen auf einmal zu finden sind.

Apotal Versandapotheke Test & Erfahrungen

Onlineapotheken erhalten in Deutschland immer mehr Zulauf.

Das liegt daran, dass sie alle Vorteile der Apotheken vor Ort mit weiteren Vorteilen wie einem größeren Produktsortiment und jede Menge Rabatte kombinieren. So greifen Kunden immer öfter bequem von zu Hause aus auf die Versandapotheke zurück und lassen sich die Medikamente liefern. Auch Vergleichsportale haben sich die Apotheken angeschaut und untereinander verglichen.

Dabei ist auch die Onlineapotheke Apotal.de.

Kunden

Eröffnet

Allgemeine Informationen

Apotal.de wurde im Jahre 1980 gegründet und ist bis heute in Bad Rothenfelde.

Sie ist mit 1,3 Millionen Kunden eine der größten Versandapotheken in Deutschland und ging 2004 online. Das Logistikzentrum ist in Hilter in Deutschland.

Sie ist die einzige Apotheke mit einem eigenen Internet-Fernsehsender und sponsort den Club Bayer Leverkusen. Mittlerweile ist sie auch Partner von Borussia Dortmund.

Das Sortiment

Apotal.de bietet alle rezeptpflichtigen und rezeptfreien Medikamente an, die auf dem deutschen Markt zugelassen sind.

Daneben gibt es zahlreiche Drogerieartikel, Kosmetika, Geschenkartikel, Homöopathie, Naturkosmetik, Produkte zur Tiergesundheit und Sanitätsbedarf.

Sparmöglichkeiten dank Gutscheinen

Wenn man als Kunde Neukunden wirbt, bekommt man 10 Euro gutgeschrieben. Die Bedingung ist, dass der Neukunde nicht im eigenen Haushalt wohnt und über 30 Euro bestellt.

Nach der Anmeldung für den Newsletter erhält man Angebote und Gutscheine die man anschließend einlösen kann. Zusätzlich gibt es Gratisgeschenke und regelmäßig Angebote, die gleich auf der Startseite zu finden sind.

Bei Suchmaschinen kann man unter dem Stichwort „Gutscheine Apotal.de“ weitere Gutscheine und Rabatte finden.

Wir haben aktuelle Apotal Gutschein Codes zusammengestellt.

Bestellvorgang und -möglichkeiten bei apotal.de

Rezeptfreie Medikamente werden über den Produktnamen, Hersteller, PZN oder Wirkstoff gesucht und in den Warenkorb gelegt. Sind alle Artikel hineingelegt, geht man zum Warenkorb, der links oben eingeblendet wird. Alle Produkte sind aufgelistet und können in der Menge verändert oder gelöscht werden. Mit dem Button „Zur Kasse“ kommt man in den Kundenbereich. Aus rechtlichen Gründen muss ein Kunde in einer Onlineapotheke angemeldet sein. Dies geht bei Apotal.de auch einmalig, ohne dass die Daten gespeichert werden. Hier werden Lieferanschrift, Zahlungsweise und Produkte eingegeben und nochmals überprüft. Dann wird die Bestellung abgesendet. Eine Bestätigung kommt per Mail.
Es ist möglich, auch aus dem Ausland zu bestellen. Hier ist die einzige Zahlungsmöglichkeit per Nachnahme und die Versandkosten betragen mindestens 20 Euro.
Bei Apotal.de kann man nicht nur online, sondern auch per Telefon oder mit dem Bestellformular per Fax oder Post bestellen.
Rezeptpflichtige Medikamente können nicht über den Onlineshop bestellt werden, da zuvor das Rezept eingesendet werden muss. Dazu gibt es Freiumschläge. Diese kann man sich entweder zuschicken lassen oder online abrufen und ausdrucken. Das Rezept wird an Apotal.de gesendet und dort bearbeitet. Hier können mithilfe des Bestellformulars weitere rezeptfreie Medikamente oder andere Produkte angefordert werden, die dann automatisch versandkostenfrei geliefert werden.
Benötigen Kunden regelmäßig das gleiche Medikament, gibt es die Möglichkeit, das Rezept auch online zu bestellen. Der Anbieter Medabo kontaktiert den behandelten Arzt und leitet das ausgestellte Rezept an Apotal.de weiter. Dieses Konzept ist einzigartig nur bei Apotal.de möglich.

Versandkosten & Lieferbedingungen

Ab einem Bestellwert bei rezeptfreien Medikamenten oder anderen Produkten von 10 Euro entfallen die Versandkosten.

ezeptpflichtige Medikamente werden immer kostenlos geliefert. So können mit dem Bestellschein per Post auch weitere Produkte versandkostenfrei verschickt werden.

Apotal.de liefert auch ins Ausland. Hier fallen deutlich höhere Versandkosten an. Diese können im Kundencenter individuell erfragt werden.

Zahlungsmöglichkeiten

Apotal.de bietet eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten.

Als Neukunde gibt es giropay, die Sofortonlineüberweisung, PayPal ab 25 Euro und ab einem Wert von 30 Euro auch per Kreditkarte.

Bei einer Zahlung ohne Registrierung stehen die gleichen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Wenn man mehrfach bestellt hat, ist es möglich, auf Rechnung zu zahlen.

Lieferungen ins Ausland können nur per Nachnahme bezahlt werden. In bestimmten Fällen gibt es nur die Möglichkeit, per Nachnahme oder Vorkasse zu bezahlen.

Spezielle Serviceleistungen

Das Internet-TV ist für eine Onlineapotheke einmalig. Es bietet die neusten Gesundheitsthemen.

Apotal.de liefert als eine der wenigsten Apotheken auch ins Ausland.

Die Servicenummer ist kostenlos und kann Montag bis Samstag kontaktiert werden.

Der Service, Rezepte, die mehrfach benötigt werden, online nachzubestellen, ist einmalig unter den deutschen Onlineapotheken und bei chronisch kranken Kunden äußerst beliebt.

Vertrauenswürdigkeit

Apotal.de ist im Versandhandels-Register gelistet. Somit unterliegt die Onlineapotheke ständiger Überprüfung. Die Produkte sind garantierte Originalware und die Daten sind nach deutschen Standards gesichert.

Zusätzlich sind auf der Startseite mehrere Testberichte zu finden.

Auch die Zusammenarbeit mit einzelnen Vereinen unterstreicht die Vertrauenswürdigkeit einer der größten Onlineapotheken in Deutschland.

Reklamationen und Retouren

Bei Reklamationen muss der Kunde sich mit dem Service in Verbindung setzen.

Arzneimittel werden aus rechtlichen Gründen nicht zurückgenommen.

Alles weitere wird mit dem Mitarbeiter des Kundenservices besprochen. Es gibt auch die Möglichkeit, ein Reklamationsformular auszufüllen.

Kundenservice

Der Kundenservice ist von Montag bis Samstag kostenlos telefonisch zu erreichen.

Zusätzlich gibt es ein Kontaktformular und die Möglichkeit, Apotal.de per Mail zu kontaktieren.

Aufbau der Homepage

Die Homepage ist zunächst recht unübersichtlich. Als Neukunde benötigt man einige Zeit, sich zurecht zu finden.

Oben links findet man den Warenkorb und die Anzeige, ob sich aktuell etwas darin befindet. Darunter ist die Suchleiste, in der man Produkte suchen kann. Darunter sind Angebote in der Menüleiste und die verschiedenen Kategorien, die logisch aufgebaut sind.

Rechts sieht man die Servicenummer und den Link zum Fernsehprogramm. Mittig sind die Menüpunkte zur Bestellung und Kundenseite. Danach folgen Angebote und Themenwelten.

Die Produkte sind beim Anklicken gut beschrieben und übersichtlich dargestellt. Auch der Beipackzettel kann eingesehen werden.

Fazit zu apotal.de

Apotal.de ist eine der besten Onlineapotheken, da sie, besonders für chronisch Kranke, die Möglichkeit bietet, Rezepte online zu bestellen.

Auch die Versandkosten fallen schon ab 10 Euro weg.

Das TV- Programm ist umfangreich und ein zusätzlicher Pluspunkt.